Facebook - Seite

Instagram @koelnervalentinstag

Instagram

Bild: pixabay

Gottesdienste für Liebende in Köln

 

Aschermittwoch ist Valentinstag - 14.02.2018

 

20 Uhr Kölner Dom

Aschermittwochsgottesdienst für Paare am Dreikönigsschrein

Bereits zum dritten Mal nach 2014 und 2017 sind Paare dazu eingeladen, vor dem Schrein der Heiligen Drei Könige im Hochchor des Domes ihre Liebe zu feiern.

Zitate aus dem Schreiben Amoris laetitia (Die Freude der Liebe) von Papst Franziskus sollen dazu anregen, sich mit der eigenen Paarbeziehung in der ruhigen Atmosphäre des abendlichen Doms auseinanderzusetzen.

Das paarweise Auflegen des Aschenkreuzes als Zeichen der Vergänglichkeit, aber auch des Neuanfangs und der Segen bilden den Abschluss des Gottesdienstes.   

 

19 Uhr St. Michael am Brüsseler Platz 

Segnungsgottesdienst für Paare

Der Valentinsgottesdienst ist schon seit Jahren eine schöne Tradition in St. Michael. In diesem Jahr fällt der Valentinstag auf den Aschermittwoch.  Unter der Überschrift „Die Liebe geht weiter“ werden beide Anlässe im Gottesdienst aufgegriffen.

Ein prägendes Element des Gottesdienstes ist eine „Paar-Zeit“, bei der die Paare an unterschiedlichen Orten der Kirche miteinander ins Gespräch kommen können.

Asche, Palmzweige, ein Abreißkalender und andere Symbole werden Denkanstöße für die Paare bieten.

Am Ende des Gottesdienstes können sich die Paare unter den Segen Gottes stellen.